ReviewDemo-Review

Band
KASSIOPEIA 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #349 
Titel
Cyclone 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

Auch wenn KASSIOPEIA für beinharte Progressive-Fans zu gesangsfokussiert sind und sich die Kompositionen eindeutig um Band-Chefin/Sängerin/Pianistin Lina Farah drehen, ist die Melange aus Art-Pop/Rock und - zimmern wir uns einfach mal ´ne Schublade - female-fronted Zart-Prog mit einer immensen Halbwertzeit ausgestattet. Die Songs haben Tiefgang und Gefühl, handwerklichen Anspruch und vor allem eine fragile Schönheit und epische Dramatik, die keinen Anhänger durchdachter Kreativität kaltlassen werden.
* Überzeugt euch von den KrefelderInnen unter www.kassiopeia-music.de und www.facebook.com/kassiopeiamusic.


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen