ReviewDemo-Review

Band
DIRTY GLORY 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #349 
Titel
Mind The Gap 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

Für seine Extreme-Metal-Bands ist Brasilien durchaus bekannt, aber als Hochburg des Sleaze Rock würde das Land wohl niemand bezeichnen. Zumindest bis jetzt, denn DIRTY GLORY legen mit ihrem Debüt „Mind The Gap“ ein vorzügliches Stück Hair Metal vor, das den Vibe vom Sunset Strip mit der Lebensfreude aus Sao Paulo verbindet und einen Feel-good-Knaller nach dem anderen im Stil von Mötley Crüe, Danger Danger und Guns N´Roses abliefert. ´Modern Gods´, ´Failing The Test´ und ´Fire´ heizen garantiert jede lahme Party an, und für die ruhigen Töne zwischendurch sorgen die Jungs mit der an Bon Jovis ´Always´ erinnernden Ballade ´Every Time I Think About You´. Das Ganze versetzen die fünf mit kleinen Ausflügen in den Blues, Punk und Rock´n´Roll und heben sich damit sehr positiv von der Masse ab. Perfekter Einstand!
* Anhören und kaufen könnt ihr die Scheibe via dirtygloryofficial.bandcamp.com, Infos gibt´s auf www.facebook.com/dirtyglory.


Alexandra Michels

AMAZONEMPFEHLUNG