ReviewDemo-Review

Band
THE VOODOO FIX 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #348 
Titel
In Deep 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

„Hypno-Rock“ ist eine treffende Selbstbeschreibung der Musik von THE VOODOO FIX. Das kalifornische Powertrio vereint Elemente aus Blues, Rock und Funk und erinnert in den zehn Songs auf „In Deep“ an ZZ Top, The Black Keys und die Red Hot Chili Peppers. Was sich auf dem Papier wie eine krude Mischung liest, funktioniert auf Platte aufgrund der swingenden Grooves, der fluffigen Instrumentierung und des gefühlvollen Gesangs von Abe Rivers ganz vorzüglich. Zudem wurde das Ganze in Nashville vom Grammy-gekrönten Produzenten Shannon Sanders klanglich 1a in Szene gesetzt. Eigentlich müssten Earache, die sich in den letzten Jahren mit Blackberry Smoke, den Rival Sons und The Temperance Movement ein beachtliches Classic-Rock-Roster aufgebaut haben, hier konsequenterweise zugreifen.
* Weitere Infos findet ihr auf: www.thevoodoofix.com


Ronny Bittner

AMAZONEMPFEHLUNG