ReviewDemo-Review

Band
REPTILIAN RACE 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #346 
Titel
The Gun Wavin New Haven Sessions 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

Sich einen „Soll auf meiner Beerdigung laufen“-Song wie das The-Police-Meisterstück ´Walking On The Moon´ vorzunehmen und dabei die rhythmischen Finessen des Originals weitgehend zu ignorieren, um so ´ne Art simplizistische Doom-Version draus zu machen, ist ein gewagtes Unterfangen. Bei REPTILIAN RACE aus dem US-Bundesstaat Connecticut geht das allerdings irgendwie auf. Die vier Eigenkompositionen, die dieses Demo drumherum zu bieten hat, sind ebenfalls nicht ohne. Mit rabiatem Gekloppe eines etwas vordergründigen Schlagzeugs, punkig-sludgigem Gitarrenlärm und melodischen Vocals plus atmosphärischem Effekt hat „The Gun Wavin New Haven Sessions“ nicht nur was von eigenwilligen Neunziger-Noiserockern wie Slug, sondern auch einen Hauch von Pop-Appeal, wie man ihn von den nach wie vor sträflich missachteten Vaz oder der Stoner-Größe Floor kennt. Von dem hier möchte ich wirklich gerne ein richtiges Album hören!
* Von www.facebook.com/reptilian.race geht´s weiter zum Soundcloud-Stream.


Simon Dümpelmann

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen