ReviewDemo-Review

Band
DREAM CIRCUS 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #345 
Titel
China White 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

Dass die Neunziger ein Revival feiern, deutet sich nicht nur durch die Comebacks von Faith No More, Soundgarden und Konsorten an. Es berufen sich auch zunehmend jüngere Combos auf die prägenden Stilmerkmale vieler Nineties-Acts. Die Portugiesen DREAM CIRCUS verquicken auf „China White“ die Melancholie von Alice In Chains und Soundgarden mit knackigen Riffs und Power-Grooves, die auch Godsmack gut stehen würden. Chef im Ring ist Sänger James Powell, der die durchweg eingängigen Tracks mit seinem kraftvollen Organ veredelt.
Ordern könnt ihr die soundtechnisch toll in Szene gesetzte EP für schlanke fünf Euro beim portugiesischen Label: www.etherealsoundworks.com


Ronny Bittner

AMAZONEMPFEHLUNG