ReviewDemo-Review

Band
ANTYRA 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #345 
Titel
Pentachronist 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

Anders als manche gewollt progressive Band aus dem extremen Sektor scheitern ANTYRA mit diesem Debütalbum nicht an ihren eigenen Ambitionen. Die Leipziger haben sich von vorne (Musik, orchestrale Arrangements mit mehrstimmigem Gesang) bis hinten (Digipak mit liebevoll gestaltetem Booklet) Mühe gegeben und ein Kurzgeschichten-Konzept umgesetzt, das trotz deutscher Texte zu keiner Sekunde schwülstig oder albern anmutet. Hier sollte dringend eines der ach so avantgardistischen Szene-Labels anklopfen, die ansonsten jedes Gerumpel als visionär bewerben.
Bis dahin selbst hallo sagen auf: www.antyra.de


Andreas Schiffmann

AMAZONEMPFEHLUNG