ReviewDemo-Review

Band
UNGLAUBLICHER VORFALL 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #343 
Titel
Entzündung 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

(34:55)
Bandname und Albumtitel wenig begeistert beäugt, schon mal die passenden Schubladen geöffnet und grandios gescheitert: Deutschpunk? Nö! Deutschrock? Ooch nich! Die Potsdamer/Berliner Zusammenrottung spielt laut Eigenaussage, hüstel, „Unterrock“ und lobt sich als „die erste Entzündung, die Spaß macht“. Das hilft natürlich auch nicht weiter. Wenn man eine der großen deutschen Megaseller-Schubladen für die Herren plus Dame öffnen müsste, wäre es rein gefühlsmäßig die der Ärzte. Es wird also nicht auf J.B.O.-„Niveau“ kalauert, nicht auf „Saufen, saufen, nix als saufen“-Assel-Punk-Level rumgelallt, sondern sympathisch unterhalten. Songs wie ´Du bist kacke!´, ´Ich eskaliere´ und ´Alles was ich...´ sind Hits mit Arschtritt und Wortwitz. Dass einige Riffs und Melodielinien dann doch ein ganz kleines bisschen eher an leichtfüßigere Onkelz-Epigonen als an Herrn Urlaub & Co. erinnern, zeugt von angenehm aufgeweichten Fronten in den Köpfen. Physisch gibt´s das Album bei der Band für ´nen Zehner, digital auf den üblichen Download-Plattformen für ´nen Zacken weniger.
* Lasst euch begeistern unter: www.unglaublichervorfall.bandpage.com


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG