ReviewDemo-Review

Band
SECRET SYMMETRY 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #343 
Titel
Emerge 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

(24:57)
Es braucht ein paar Durchläufe, doch dann zündet der düstere Mix aus Progressive Rock/Metal und modernen, harten Klängen der 2012 gegründeten Portugiesen SECRET SYMMETRY. Es sind zwar nur fünf Songs, die sich auf „Emerge“ befinden, doch die laden ein zu einer Reise, die von zeitgemäßen, Mainstream-freundlichen Klängen über progressive Sounds und traditionelle Hardrock-Vibes bis hin zu extremeren Metal-Texturen führt. Über allem schwebt eine getragen-dunkle, manchmal von Keyboards untermalte Epik, die sich mit eindringlichem, klarem Gesang paart, der nur im härteren Schluss-Song in Growl-Gefilde abtaucht. Die Produktion überzeugt in ruhigeren Momenten ebenso wie in aggressiveren Parts. Das Beste kommt am Ende in Form des Killer-Tracks ´We Are Anonymous´, der zwischen nüchternen Nachrichten-Sprach-Samples und einem bombastisch-düsteren, packend melodischen Refrain pendelt.
* Mehr Infos zu SECRET SYMMETRY findet ihr unter: www.facebook.com/secretsymmetry


Conny Schiffbauer

AMAZONEMPFEHLUNG