ReviewDemo-Review

Band
MORTAL STRIKE 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #342 
Titel
For The Loud And The Aggressive 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

(46:54)
MORTAL STRIKE kommen aus Wien und wurden nachhaltig von den „The Big Teutonic 4“ des Thrash Metal, also Kreator, Sodom, Destruction und Tankard, inspiriert, wenn man ihre aktuelle Eigenproduktion „For The Loud And The Aggressive“ als Maßstab nimmt. Dabei besitzt das Quintett aber durchaus eine eigene Note und legt bei Nummern wie dem Midtempo-Stampfer ´Here Comes The Tank´, den treibenden ´Against The Wall´ und ´One Against All´ oder der praktisch eins zu eins gecoverten Tankard-Hymne ´Zombie Attack´ ein erfreulich hohes Maß an Spielfreude an den Tag. Hinzu kommt eine blitzsaubere Produktion, die weder zu old-schoolig noch zu zeitgemäß ausgefallen ist.
* Das Album bekommt ihr digital oder als CD im Webshop der Band unter mortalstrike.bandcamp.com sowie bei iTunes, Spotify & Co.


Uwe "Buffo" Schnädelbach

AMAZONEMPFEHLUNG