ReviewDemo-Review

Band
FREI-WILL-ICH 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #341 
Titel
Freunde, Geist & Wein 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

(23:44)
Der Bandname ist so was von „ächz“, dass einem ganz anders wird. Der Titel der EP kalauert gen Fremdscham, und auch sonst scheint hier jemand zu spekulieren, dass ab und zu mal ´ne Mutti danebengreift, wenn sie ihrem Nachwuchs eine Platte von dieser Band mit „Frei“ im Namen kaufen will. Das macht FREI-WILL-ICH zu unoriginellen Mitläufern, aber nicht automatisch zu ´ner miesen Band. Die fünf gemütlich-pathetischen Deutschrock-Tracks inklusive einiger Balladen, die die Taschenlampen-Apps der Smartphones leuchten lassen, funktionieren. Wo andere Deutschrocker eher auf einer härteren Schiene als Südtirols Superstars fahren, nähern sich FREI-WILL-ICH streckenweise hemmungslos von der, nun ja, Schlagerseite. Das machen sie auf einem überraschenden Professionalitätslevel, so dass die Chose durchaus Erfolg haben könnte.
* Mehr gibt´s unter: www.frei-will-ich.de


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG