ReviewDemo-Review

Band
HOTROD MAYHEM 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #340 
Titel
We Are At War 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

(40:44)
Es gibt Leute, die Undertow als ´ne wenig eigenständige B-Klasse-Version von Crowbar abqualifizieren. Aber wenn auf dem HOTROD MAYHEM-Track ´Meltdown´ plötzlich die Stimme des hier ebenfalls aktiven Undertow-Mainmans Joachim Baschin durch die heimische P.A. röhrt, merkt man, was für einen immensen Wiedererkennungswert der Typ hat. Ansonsten hört man zwar meist den regulären Leadsänger MKS am Mikro, dennoch sind Fans von Undertow (die mit „Don´t Pray To The Ashes...“ sogar mal den Rock-Hard-Soundcheck gewannen) hier nicht falsch. HOTROD MAYHEM haben bei ihrem Namen etwas danebengegriffen (nach den üblichen Autoproll-Soundtracks klingt hier rein gar nix), fahren aber eine coole Mixtur aus Heaviness und Arschtritt auf. Es gibt deutlich mehr Thrash/Hardcore/Punk-Speed als bei Undertow, aber immer wieder deren unpeinliche, leidenschaftliche Emo-Walzen. Wegen der insgesamt höheren Geschwindigkeit haben HOTROD MAYHEM sogar ein ganzes Stück mehr Dampf unter der Haube. Kann was!
* Checkt die Kerle unter der passenden Facebook-Adresse www.facebook.com/aufdie12.


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG