ReviewDemo-Review

Band
FLESHCULT 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #339 
Titel
Ritus 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

(39:48)
Wenn man sieht, was sich alles an Death- und Black Metal bei Plattenfirmen tummelt, müssten FLESHCULT aus Ratzeburg schon längst irgendwo untergekommen sein. Die druckvoll produzierten Songs ihres Debütalbums (gepresste CD) stehen in dieser Schnittmenge und zeugen bei bewährter Bildersprache (Tod und Teufel, Nieten, Springerstiefel) von um Facettenreichtum bemühten Musikern. Die junge Gruppe kann auch Melodie und Solo, selbst wenn sie generell die grobe Kelle schwingt.
* Zu haben ist „Ritus“ auf den regelmäßigen Konzerten der Band oder über www.facebook.com/fleshcultofficial.


Andreas Schiffmann

AMAZONEMPFEHLUNG