ReviewDemo-Review

Band
ATOA 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #339 
Titel
Wir alle sind ATOA 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

(13:04)
Auch nicht schlecht: ATOA verteilen Ein-Song-Teaser-Kassetten im klassischen Hörspiel-Design des Europa-Labels (alte Menschen werden sich erinnern), denen dann ein Download-Code für die komplette Debüt-EP „Wir alle sind ATOA“ beiliegt. Diverse Leser werden bei ´ner Band, die mit Kapellen wie Callejon, Jennifer Rostock und Eskimo Callboy (aber immerhin auch mit Adept und Raised Fist) tourt, zwar umgehend Pickel bekommen, doch die Düsseldorfer gehören in ihrer nach wie vor recht übersichtlichen Nische klar zu den Besten: deutschsprachiger, latent poppiger, nun ja, Metalcore mit Schmackes und Hookline-Gespür. Sollte man im Auge behalten!
* Macht euch unter www.atoaofficial.de und www.facebook.com/atoaofficial schlau.


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG