ReviewBuch

Kategorie
Buch 
Heft
RH #369 
Titel
THRASH ATTACK #11 
Erscheinungsjahr
2018 
Note

2006 erschien das erste THRASH ATTACK und hat sich seitdem zu einem wohlbekannten Underground-Blatt entwickelt. In der elften Ausgabe sind nun auf 82 Seiten ausführliche Interviews mit alten Szenehelden wie Ashbury und Cirith Ungol, aber auch mit jungen Newcomer-Bands wie Vulture und Underground-Tipps wie Schafott zu finden. Außerdem liefert das Heftchen auch einen Blick hinter die Kulissen wie im Interview mit Cover-Zeichner Mark Riddick, reichlich Reviews aus dem Heavy-, Thrash-, Speed- und Black-Thrash-Bereich (von Possession über Stallion bis Condor) sowie Eindrücke von Festivals wie dem Keep It True, dem Muskelrock oder dem Oberhausener Unholy Metal Mayhem. Das Ganze erscheint komplett in Englisch und ist in Schwarz und Weiß auf hochwertigem Papier gedruckt, mit Fotos und aufwendigen Old-School-Designs verziert und für 6,49 Euro via www.dyingvictims.com erhältlich.


Mandy Malon

AMAZONEMPFEHLUNG