ReviewBuch

Band
PORCUPINE TREE 
Kategorie
Buch 
Heft
RH #369 
Titel
Time Flies: The Story Of Porcupine Tree 
Erscheinungsjahr
2018 
Note

Rich Wilson
(Rocket88)
Dream Theater, Opeth, Devin Townsend: Beim Londoner Verlag Rocket88 sind in den letzten Jahren diverse qualitativ hochwertige Biografien auf Crowdfunding-Basis erschienen. Das Dream-Theater-Buch von Rich Wilson ist inzwischen sogar bereits in der dritten Auflage erhältlich. Auch bei „Time Flies“ hat Wilson ganze Arbeit geleistet, doch um eine autorisierte bzw. offizielle PORCUPINE TREE-Veröffentlichung handelt es sich in diesem Fall nicht. Dennoch entpuppt sich auch „Time Flies“ (252 Seiten, Hardcover, vier verschiedene Artworks zur Auswahl) als hochspannende Angelegenheit, ist es doch das erste Buch über Englands vielleicht letzte große Progband überhaupt. Von den Anfängen im Kinderzimmer von Steven Wilson (wurde im November 50!) über die Entstehungsgeschichte aller Studioalben bis hin zum Beginn von Wilsons Solokarriere bzw. dem schleichenden Ende der Band: „Time Flies“ ist detailliert recherchierte Lektüre, die selbst für PT-Nerds noch die eine oder andere neue Erkenntnis enthalten dürfte. Schwach fällt allerdings der Fototeil aus, der sogar mehr als ein komplettes Jahrzehnt einfach auslässt. Dennoch: „Time Flies“ lässt die Legende PT in hellstem Licht erstrahlen. Erhältlich über www.porcupinetreebook.com.


Mike Borrink

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen