ReviewBuch

Band
THE WHO 
Kategorie
Buch 
Heft
RH #347 
Titel
Die offizielle Bandgeschichte 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

Eine offizielle THE WHO-Biografie unter Beteiligung von Pete Townshend und Roger Daltrey, gedruckt auf 320 großformatigen, hochwertigen Seiten mit zahlreichen raren Fotos – das klingt extrem vielversprechend, ist aber leider nur die eine, die glänzende Seite der Medaille. Die andere scheint deutlich matter, denn textlich ist der Hardcover-Prachtband lediglich passabler Durchschnitt. Die vom britischen Musikjournalisten Ben Marshall mit relativ wenig Input von Townshend und Daltrey zusammengestrickte Bandgeschichte bleibt oberflächlich, teils auch lückenhaft, ist etwas leblos ins Deutsche übersetzt und verleitet dazu, sich irgendwann nur noch Townshends Kommentare zu den tatsächlich oft ziemlich tollen Fotos durchzulesen. Für spannendere und informativere THE WHO-Lektüre greife man besser zu Dave Marsh´ „Before I Get Old“, Tony Fletchers „Dear Boy“, Geoffrey Giulianos „Behind Blue Eyes“ oder Townshends Autobiografie „Who I Am“.


Michael Rensen

AMAZONEMPFEHLUNG