ReviewBuch

Kategorie
Buch 
Heft
RH #336 
Titel
NEAT & TIDY - THE STORY OF NEAT RECORDS 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

John Tucker
(Iron Pages)
Knapp 400 Seiten über ein einziges Plattenlabel, ein Label, dessen Blütezeit die New Wave Of British Heavy Metal in den sehr späten siebziger und frühen achtziger Jahren war – was gibt´s denn da schon groß zu erzählen? Nun, John Tucker, englischer Autor und Fotograf (auch fürs Rock Hard) sowie Szene-Urgestein, weiß: eine ganze Menge. Und er hat´s einfach mal getan. Verlegt im I.P. Verlag unseres Metal-Archäologen Matthias Mader (und seines Kompagnons Otger Jeske), rekapituliert „Neat & Tidy“ die Geschichte der Plattenfirma Neat Records, Heimat von u.a. Venom, Raven und Tygers Of Pan Tang, auf spannende und vor allem unterhaltsame Weise, indem fast allen Protagonisten teils sehr ausführliche Kapitel gewidmet werden und viele auch selbst zu Wort kommen. Dass das Ganze dabei sowohl für Underground-Nerds auf Faktensuche als auch für eher Außenstehende, die sich generell für das Thema interessieren, funktioniert, ist wohl das größte Verdienst von Tucker (und dessen Lektor). Diverse Listen, ein Raven-Quiz (!) sowie ein Vorwort von Carcass´ Bill Steer runden „Neat & Tidy“ ab. (ISBN 978-3-940822-04-8)


Boris Kaiser

AMAZONEMPFEHLUNG