ReviewBuch

Kategorie
Buch 
Heft
RH #313 
Titel
METAL STÖRIES 
Erscheinungsjahr
2013 
Note

Der heißeste Scheiß auf Gottes großer Festplatte
Frank Schäfer
(Metrolit)
Frank Schäfer, dem einen oder anderen vielleicht als Kolumnist für „Rolling Stone“, „Titanic“, „Tagesspiegel“ und weitere Zeitschriften, eher wenigen vermutlich als Gitarrero der inzwischen aufgelösten Combo Salem´s Law bekannt, kredenzt dem Leser in seiner Kurzgeschichtensammlung „Metal Störies“ auf gut 150 Seiten zwei Dutzend spaßig aufbereitete Anekdoten um die schönste Nebensache der Welt: Heavy Metal. Aufbereitet werden u.a. ein Tagestrip zum berühmten „Monsters Of Rock“-Festival im Jahr 1988, Storys um die Liebe, das Leben, den ganzen Rest - und die (erfolglosen) Versuche, mit der eigenen Band was zu reißen. Und weil „Metal Störies“ zudem äußerst charmant geschrieben ist, eignet es sich als Lektüre nicht nur für euch, sondern auch für diejenigen, denen ihr unser Hobby schon immer mal näher bringen wolltet.


Jens Peters

AMAZONEMPFEHLUNG