ReviewBuch

Kategorie
Buch 
Note

Ein ganz nettes Druckwerk für alle Metallica-Die-hard-Fans (gibt´s die noch?) hat der englische Journalist Mark Putterford zusammengestellt. Wie der Name des Buches bereits vermuten lässt, besteht „In Their Own Words“ lediglich aus Zitaten von (meistens) Ulrich, Hetfield & Co. Das 114seitige Werk ist dabei in diverse Kapitel unterteilt, die sich unter anderem mit den Anfängen der Band, den einzelnen Platten, Dave Mustaine, den Lyrics, den Videos, Tourneen oder auch dem angeblichen Sell-out der Millionäre befassen.
Abgerundet wird das Ganze von unzähligen Fotos, die man meistens allerdings schon gesehen hat.
Dementsprechend kann man „In Their Own Words“ durchaus hin und wieder zur Hand nehmen, ohne sich zu langweilen. Tiefer gehende Analysen darf man allerdings nicht erwarten, und wer nicht gerade alles von den Ex-Thrashern besitzen muss, sollte seine Kohle auch lieber in neue CDs investieren.
Das Buch ist im Omnibus Press/Bosworth-Vertrieb erschienen und unter der ISBN-Nummer 0-7119-8440-9 im Fachhandel zu beziehen.


Boris Kaiser

AMAZONEMPFEHLUNG