ReviewBuch

Kategorie
Buch 
Titel
Got To Land Somewhere - Punk And Hardcore Live-Shots 
Note

Lee Hollis hat definitiv zuviel Freizeit. Auf dem Markt wimmelt es im Moment nur so von Projekten, in denen der HC-Veteran seine Finger hat. Der Fotoband "Got To Land Somewhere", den er zusammen mit seiner Freundin Anne Ullrich zusammengestellt hat, vereinigt Live-Fotos aus der "guten alten Zeit" - und die sind allesamt recht ansprechend. Besonderen Reiz bekommen sie durch die Kommentare von Lee, der es sich wie immer nicht nehmen läßt, einigen Leuten gehörig ans Bein zu pinkeln. Das Buch ist für alle Leute, die früher mal sehr rebellisch waren, heute ihren Nine-to-five-Job haben und gerne mal sehen wollen, wie scheiße sie und ihre Lieblingsbands damals ausgesehen haben. Aber auch für alle anderen ist dieses Buch perfekt, um es sich zu Hause ins Klo-Bücherregal zu stellen, damit auch ja jeder merkt, wo man sich früher rumgetrieben hat und wieviel Spaß man dabei hatte...


Gero Langisch

AMAZONEMPFEHLUNG