ReviewBuch

Kategorie
Buch 
Titel
TRAUMJOB - Bekenntnisse eines Rock´n´Rollers (Eigenverlag) 
Note

Ich sitze gerade im Zug nach Hamburg und habe die letzten zweieinhalb Stunden damit verbracht, mir das erste „literarische Werk“ des in Münster lebenden Rock´n´Rollers Roger Trash einzuverleiben. Auf gut 100 Seiten zieht der (kommerziell) erfolglose Musiker die Bilanz eines bewegten Lebens: als Pseudo-Polit-Rebell und durch zwielichtige Spelunken tingelnder Straßen-Poet, als Kirmesboxer und Sex-Shop-Verkäufer, als Party-Animal und Westfalen-Bukowski - immer in der Grauzone zwischen Lebensfreude und Absturz. Dabei überrascht der zwar ungehobelte, aber unterhaltsame und lockere Schreibstil, der mich nicht selten an Chris von Rohrs Underground-Bestseller „Hunde, wollt ihr ewig rocken?“ erinnert.
Fazit: lesenswert, kurzweilig und in Ansätzen sogar philosophisch. Wirft man garantiert nicht nach dem ersten Kapitel in die Ecke.
Zu beziehen ist „Traumjob“ für 14,80 DM (inkl. Porto) beim Bunyola-Verlag, z. Hd. Roger Trash, Wermelingstr. 41, 48147 Münster (Tel.: 0251-22064).


Götz Kühnemund

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen