ReviewArschbombe

Band
MADAME MAYHEM 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #352 
Titel
Now You Know 
Erscheinungsjahr
2016 
Note
2.0 

Metalville/Rough Trade (52:19)
Man fasst es nicht: Da geben sich Musiker wie Billy Sheehan (Mr. Big, The Winery Dogs), Ray Luzier (Korn), Ron „Bumblefoot“ Thal (Guns N´Roses), Russ Parrish (Steel Panther) und Corey Lowery (Stuck Mojo) auf dem Debüt von MADAME MAYHEM die Klinke in die Hand, und das Endergebnis fällt dermaßen erbärmlich aus, dass man meinen könnte, die Vorgenannten hätten besagter Dame irgendwelche wirren Ideen und Songfragmente untergeschoben, die sie mit dem linken Fuß eingespielt haben. Ist so wohl aber doch nicht gelaufen, auch wenn der ultramiese Sound, für den übrigens ebenfalls Billy Sheehan verantwortlich zeichnet, dafür sprechen würde, dass wir es bei „Now You Know“ mit einem großen, allerdings echt schlechten Witz zu tun haben, denn die Frontfrau und Namensgeberin der Allstar-Zusammenrottung passt sich mühelos dem nicht vorhandenen Niveau an: Wenn die Chanteuse vor allem bei höheren Passagen in schöner Regelmäßigkeit die Töne verhaut, hat das schon was von Comedy. Grausame Platte!


Thomas Kupfer 2.0

AMAZONEMPFEHLUNG