ReviewArschbombe

Band
TOMMY VITALY 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #350 
Titel
Vitaly 
Erscheinungsjahr
2016 
Note
3.5 

Icewarrior/Membran (25:35)
Die dröge Akustikversion des von Henrick Brockman gut gesungenen Openers ´Forever Lost´ sorgt nicht gerade dafür, dass man die EP des Gitarristen TOMMY VITALY für zwingend hält. Da erfreut das flotte Instrumental ´Vertigo Suite´ mit seinem typischen, natürlich beeindruckenden Gefiedel wesentlich mehr, doch braucht das eigentlich genauso wenig jemand wie die Live-Fassung des Maiden-artigen ´Ready To Die´ oder eine Heavy-Version von ´Jingle Bells´ (!). Die Speed-Bombast-Nummer ´Fly High, Touch The Sky´ klingt so klischeehaft wie ihr Titel, bietet aber mit Thomas Vikstrom immerhin einen, nun ja, kleinen Anreiz, diese EP anzutesten. (Oder auch nicht.)


Jenny Rönnebeck 3.5

AMAZONEMPFEHLUNG