ReviewArschbombe

Band
BELLGRAVE 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #348 
Titel
Panzerherz 
Erscheinungsjahr
2016 
Note
3.0 

7hard/Membran (42:10)
Wenn Männer versuchen, tiefer zu singen, als es ihr natürlicher Stimmumfang hergibt, klingt das sofort nach Goten-Disco. Dort kann man auch scheinbar nicht genug bekommen von deutsch geraunter Brachial-Lyrik. Dass beim Texten regelmäßig ins Klo gegriffen wird, scheint auch nicht weiter zu stören. BELLGRAVE aus Berlin haben ebenfalls keine Scheu vor der Muttersprache und verwöhnen mit Zeilen wie „Panzerherz, Untier aus Stahl, zermalmt gern alles, was ihm im Weg steht, oder flüchtet, wird zerschossen, und der Koloss rattert weiter“. Die Musik ist auch nicht besser: eine hüftlahme Mischung aus NDH-Stakkatoriffs und völlig deplatzierten, schlagerhaften Schunkelmelodien. „Panzerherz“ ist so halbgar, dass man es nicht mal hartgesottenen NDH´lern ans, nun ja, Herz legen kann.


Sebastian Schilling 3.0

AMAZONEMPFEHLUNG