ReviewArschbombe

Band
CREATURE WITH THE ATOM BRAIN 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #309 
Titel
The Birds Fly Low 
Erscheinungsjahr
2013 
Note
3.0 

Waste My Records/Cargo (46:15)
Wo liegt eigentlich die ominöse Grenze zwischen „erfrischend anders“ und „nervtötend beschissen“? „The Birds Fly Low“ ist in einigen wenigen Momenten auf der richtigen Seite, meistens werden aber leider flache Riffs mit noch flacheren Samples gekreuzt, wobei Letztere wahlweise in den 8-Bit-Bereich abdriften oder in unglaublich schlechter Qualität Ska/Reggae-Gebläse imitieren. Dabei geht einem das eine genauso sehr auf den Zeiger wie das andere, während der Rest des teilweise arg künstlich klingenden Instrumentariums (plus Gesang) unspannend vor sich hin schlawinert und dabei den Fokus eines Sitzenbleibers im Mathematikunterricht an den Tag legt. Wer hier den Mut zum eigenen Stil lobt, klatscht auch dem Besoffenen Applaus, der in der Kunstausstellung in die Ecke kackt und dabei seiner Gesellschaftskritik in ästhetischer Weise Ausdruck verleiht. Nervtötend beschissen!


Felix Patzig 3.0

AMAZONEMPFEHLUNG