ReviewArschbombe

Band
STIKKI FYKK 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #286 
Titel
Fucked Up Cocktail Whore 
Erscheinungsjahr
2011 
Note
0.0 

STIKKI FYKK
Die-hard-Fans der Truppe um Schwabens fleißigsten Hurenstecher Dr. Vinnie Stikk werden vor Wut ihren rosa Schminkkoffer in die Ecke pfeffern und ihre nagelneuen Strapse zerreißen. Statt viertklassiger Punksongs präsentieren uns STIKKI FYKK auf einmal drittklassige Glamsongs mit gut gespielten Gitarren, satten Back-up-Chören und sogar so etwas wie einer Produktion. Frechheit! Was soll dieser kommerzielle Dreck? Einzig und allein Dr. Vinnies an ersaufende Katzenjunge erinnernde Stimme und seine safttriefenden Texte retten die Truppe vor dem kommerziellen Durchbruch und dem Aufstieg in die Bedeutungslosigkeit. Ihr habt eure Fans bitter enttäuscht, und deshalb gibt es verdienterweise null Punkte.


Bruder Cle 0.0

AMAZONEMPFEHLUNG