ReviewArschbombe

Band
KATATURA 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #283 
Titel
In Two Minds 
Erscheinungsjahr
2010 
Note
0.0 

Schon lustig, was manche Leute für Musikrichtungen erfinden. KATATURA auf jeden Fall haben sich „Complex Groove Core“ aufs Fähnchen geschrieben. Nur trifft das nicht mal ansatzweise den Kern der Sache, denn die ist ein ziemlicher Griff in die Keramikschüssel. Zu Doom-artigem Billig-Geschrammel krächzt sich der Herr am Mikro zwar die Kehle bis zum Erbrechen raus, nur ist der krude Mischmasch aus Doom, Psycho und Soundboard-Aufnahme so stinklangweilig, dass man spätestens nach dem dritten Langweiler entnervt die Aus-Taste drücken möchte. Doch als Schreiberling ist man ja dazu verdonnert, die gequirlte Scheiße bis zum Schluss zu hören, und so entgeht mir auch nicht der grandiose Ausstieg mit dem Bonustrack, der aber wirklich exakt wie meine Klospülung klingt. Großes Kino...


Frank Trojan 0.0

AMAZONEMPFEHLUNG