ReviewArschbombe

Band
MORTAL LOVE 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #234 
Titel
Forever Will Be Gone 
Note
3.0 

(40:18)
Dass der Gothic-Metal-Bereich seit längerem kreativ in einer Sackgasse steckt, dürfte kein Geheimnis mehr sein. Und MORTAL LOVE aus Norwegen finden den Ausweg daraus auch nicht. Denn jede einzelne Sekunde dieser Platte haucht den Atem der Biederkeit. Kein Mut zu Experimenten, immer schön auf den vogegebenen Pfaden des Genres bleiben und sich dabei auf der sicheren Seite fühlen, obwohl diese Pfade schon reichlich ausgelatscht sind. Die Produktion lässt auf Spar-Budget schließen, die Songideen sind null innovativ, selbst das Geflöte von Frontfrau Cat ist so mittelmäßig, das es fast schon weh tut. Auch wenn ein paar hübsche Melodien dabei sind: Das Ding hier ist öööööööde!


Frank Albrecht 3.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen