ReviewArschbombe

Band
THE MYSTERY 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #224 
Titel
Scars 
Note
3.0 

(46:35)
Sängerin Denise Olbrich klingt wie eine Kreuzung aus Doro und Juliane Werding, wobei sie von beiden Damen nicht unbedingt die besten Seiten geerbt hat. Ihre instrumentale Backing-Mannschaft hätte es ihr aber allein schon durch die Wahl der richtigen Tonarten leichter machen können. Die sehr kraftlosen Achtziger-Jahre-Metal-Verschnitte plätschern unspektakulär dahin; die Ohren nicht auf Durchzug zu schalten, fällt sehr schwer. „Scars“ wird wohl ein Einzelfall bleiben; für weitere und höhere Aufgaben haben sich THE MYSTERY nicht empfohlen.


Robert Pöpperl-Berenda 3.0

AMAZONEMPFEHLUNG