ReviewArschbombe

Band
TORTURE WHEEL 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #214 
Titel
Crushed Under... 
Note
2.0 

(45:06)
Was der hier für sämtliche Instrumente im Alleingang zuständige, ansonsten in Diensten der US-Industrial-Doomer Wraith Of The Ropes stehende E.M. Hearst auf dieser überlangen Vier-Track-EP abliefert, ist eine der belanglosesten Doom-Veröffentlichungen der letzten Jahre. Surrealistischer Funeral-Doom mit Einflüssen aus Doom, Heavy Metal, Prog- und Psychedelic-Rock, Industrial und einigem mehr soll es laut Info sein. In der Realität ist es weder Fisch noch Fleisch, sondern schlicht Langeweile pur. Im Gegensatz zu guten Funeral-Doomern wie Skepticism mit ihrer alles erschlagenden Wucht oder dem begeisternden Drone-Rock von Sunn 0))) mit seinen Nerven zerfetzenden Low-End-Bassgewittern, sind TORTURE WHEEL lediglich ein laues Doomlüftchen, das allenfalls zur akustischen Untermalung eines verkopften Experimentalfilms taugt.


Andreas Stappert 2.0

AMAZONEMPFEHLUNG