ReviewAlbum

Band
UNIVERSE INFINITY 
Kategorie
Album 
Heft
RH #373 
Titel
Rock Is Alive 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
7.5 

Pride & Joy/Soulfood (48:04)
1982 als Universe gegründet und nach sechs Jahren aufgelöst, melden sich die Schweden nun unter dem Namen UNIVERSE INFINITY zurück, um zusammen mit dem von House Of Shakira bekannten, starken Sänger Andreas Eklund wieder im Melodic-Bereich mitzureden. Vielleicht gelingt ihnen das sogar mit dem leider belanglos-platt betitelten „Rock Is Alive“, schließlich geben sich UNIVERSE INFINITY alle Mühe zu beweisen, dass man es auch 35 Jahre später schaffen kann, in seinem Genre erneut Fuß zu fassen. Tracks wie der hymnenhafte Opener ´Start Give All Your Love´ und das bluesige ´She Can´t Get Enough´ zeigen jedenfalls, dass die sechs Musiker auf einem guten Weg sind und sich auch ganz ohne typische Ballade im hart umkämpften Geschäft behaupten können. Mal gucken, ob UNIVERSE INFINITY im zweiten Anlauf die Unendlichkeit erreichen.


Jenny Rönnebeck 7.5

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen