ReviewAlbum

Band
CRYSTAL TEARS 
Kategorie
Album 
Heft
RH #373 
Titel
Decadence Deluxe 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
7.0 

Pride & Joy/Soulfood (45:31)
Bäääm! Mit ihrem neuesten Werk „Decadence Deluxe“ ballern CRYSTAL TEARS ihren Hörern ganz luxuriös einen vor den Latz, denn die griechischen Power-Metaller schreiben die Power in ihrer Musik ganz groß und setzen lieber auf knallharte Riffs, kehlig-rauen Gesang und virtuose Gitarrensoli (´Blindead´) als auf Jodel-Kreisch-Arien, kitschige Keyboards und epische Fantasy-Schlachten. Songs wie die fast schon thrashigen ´Death Haunts Forever´ und ´My Own Hell´ erinnern ein wenig an Rage, Brainstorm & Co. und machen richtig Spaß, nur der grüne Daumen für nachhaltig sprießende Hooks und blühende Refrains fehlt den Jungs leider noch, um aus dieser guten Platte eine herausragende zu machen. Der einprägsamste Chorus ist bezeichnenderweise der des Judas-Priest-Covers ´Heart Of A Lion´ - da geht noch was!


Alexandra Michels 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen