ReviewAlbum

Band
CRYSTAL BALL 
Kategorie
Album 
Heft
RH #372 
Titel
Crystallizer 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
6.5 

Massacre/Soulfood (52:27)
Die Eidgenossen von CRYSTAL BALL geistern jetzt schon seit mehr als 20 Jahren durch die Szene, ohne jemals den großen Durchbruch geschafft zu haben. Dass sich daran auch mit „Crystallizer“, immerhin Studioalbum Nummer zehn, nichts ändern wird, wage ich an dieser Stelle einfach mal zu behaupten - wer die Truppe bisher mochte, kommt allerdings auch diesmal wieder auf seine Kosten. Musikalisch bewegen sich die Herrschaften irgendwo in der Schnittmenge von Accept (Ex-Drummer Stefan Kaufmann hat „Crystallizer“ genau wie schon den Vorgänger produziert), Helloween und Majesty, Ausflüge in Uptempo-Regionen bleiben die Ausnahme, überwiegend sind Hymnen in mittlerer Geschwindigkeit angesagt. Eingängig, überaus „heldisch“ und auf eine gewisse Weise auch ziemlich charmant.


Jens Peters 6.5

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen