ReviewAlbum

Band
CHEROKEE 
Kategorie
Album 
Heft
RH #372 
Titel
Wakan Tanka Nici Un 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
7.0 

Dying Victims (17:26)
Das Cover ist irreführend und allenfalls als Reminiszenz an den Bandnamen zu verstehen. Musikalisch ist vielmehr Hardrock mit bluesigem Unterton angesagt. Der größte Problemfall der vier Stücke sind die recht kratzigen Vocals von Laura Vesprini, die gerade mit der flüssigen, teilweise an Thin Lizzy erinnernden Gitarrenarbeit nicht immer harmonieren wollen. Vielleicht fällt den Kölnern beim nächsten Regentanz noch eine stimmigere Vereinigung von Stimme und Instrumenten ein.


Stefan Glas 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen