ReviewAlbum

Band
REQUIEM 
Kategorie
Album 
Heft
RH #371 
Titel
Global Resistance Rising 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
8.5 

F.D.A./Soulfood (39:38)
Geilomat! REQUIEM-Gitarrist Phil Klauser hat die alte Garde wieder zusammengerottet und bringt nun via F.D.A. Records eine neue Scheibe raus. Sieben Jahre nach dem letzten Longplayer „Within Darkened Disorder“ knallt „Global Resistance Rising“ megafett aus den Boxen und schließt musikalisch an den Geniestreich „Premier Killing League“ aus dem Jahre 2007 an. REQUIEM wurden in der Vergangenheit gerne als europäische Antwort auf Malevolent Creation bezeichnet, diesem Etikett werden die Schweizer auch 2018 noch gerecht. Wobei: Das Quintett (auch endlich wieder mit Schreihals Michi Kuster im Line-up) holzt noch eine Ecke brutaler als die Florida-Bande, das wird auch auf „Global Resistance Rising“ wieder deutlich. Riffs zum Niederknien, herrlich effektiv und geradeaus, treffen auf das unvergleichliche Blast-Sperrfeuer-Drumming von Reto Crola und eine massive Soundwand, die im Iguana Studio zurechtgezimmert wurde. Als besonderes Schmankerl gibt´s noch ein schickes Dan-Seagrave-Cover obendrauf. Death-Metal-Herz, was willst du mehr?


Patrick Schmidt 8.5

AMAZONEMPFEHLUNG