ReviewAlbum

Band
NO HOT ASHES 
Kategorie
Album 
Heft
RH #371 
Titel
No Hot Ashes 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
7.5 

Frontiers/Soulfood (40:54)
Bereits 1983 gründeten die Nordiren ihre Band NO HOT ASHES, doch wenn sich jetzt vermeintliche Rock-Experten verzweifelt am Kopf kratzen, weil sie die Truppe nicht in ihrer umfangreichen Vinylsammlung verorten können - keine Panik! 1986 erschien mit „She Drives Me Crazy“ nur eine Single, bevor sich die Melodic-Band 1990 auflöste. Nach der Reunion im Jahr 2013, die eigentlich nur für eine Show gelten sollte, leckten die mittlerweile ergrauten Herren wieder Blut und liefern nun endlich - 35 Jahre nach ihrer Gründung - ihr Debüt ab, das von FMs Merv Goldsworthy und Pete Jupp produziert wurde und eingängigen AOR bietet, der heute wie in den Achtzigern seine Berechtigung hat(te). Anspieltipps: das grandiose ´I´m Back´ und das hitverdächtige ´Souls´. Unbedingt laut hören!


Jenny Rönnebeck 7.5

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen