ReviewAlbum

Band
KILL RITUAL 
Kategorie
Album 
Heft
RH #371 
Titel
All Men Shall Fall 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
4.0 

Dissonance/Soulfood (51:28)
Manchmal, wenn man etwas besonders Geschmackloses isst, entwickelt man einen eigenartigen Heißhunger auf fettige Kirmes-Pommes mit viel Mayo drauf. Chinesischer Frühstücksbrei schmeckt beispielsweise nach gar nix. So gesehen sind KILL RITUAL der chinesische Frühstücksbrei der Metalszene, obwohl sie ja eigentlich aus den USA kommen. Und wenn ich mir „All Men Shall Fall“ anhöre, verspüre ich anschließend ein perverses Verlangen nach Katy Perry. Denn auch das vierte Album der Herren um Ex-Imagika-Gitarrist Steven D. Rice (Reisbrei! Sag ich doch!) schmeckt nach absolut gar nichts. Würde ich hier schreiben, dass diese fade Mischung vermutlich an Soil oder Nevermore erinnern soll, wäre das eine Beleidigung für die angesprochenen Bands. Dann eben noch eine Runde „Teenage Dream“.


Wu Gang 4.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen