ReviewAlbum

Band
CRISIX 
Kategorie
Album 
Heft
RH #371 
Titel
Against The Odds 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
6.0 

Listenable/Edel (36:26)
Als ich Mitte der Neunziger zum Thrash Metal kam, gab es in dem Genre wahnsinnig viel zu entdecken. Zwischen Bands wie Voivod, Sodom und Heathen lagen Welten, die Musik ließ sich aber dennoch unter dem Thrash-Begriff zusammenfassen. Außerdem gehörte es damals zum guten Ton, dass sich die Mucker von Album zu Album stilistisch weiterentwickelten. Der Einheitsbrei, den viele jüngere Bands heute im Thrash-Sektor abliefern, langweilt mich hingegen häufig kolossal. CRISIX setzen wie die meisten Newcomer lediglich auf Energie, vernachlässigen dabei aber eingängiges Songwriting, dynamische Songaufbauten und eine eigene musikalische Identität. Das ständige Hochgeschwindigkeitsgekloppe und der hyperaktive Kreischgesang treten live sicherlich gut Arsch, wirken auf Platte aber reichlich eindimensional. Die kreative Relevanz des Genres befindet sich dank Platten wie „Against All Odds“ derzeit leider im Sinkflug.


Ronny Bittner 6.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen