ReviewAlbum

Band
BRDigung 
Kategorie
Album 
Heft
RH #371 
Titel
Zeitzünder 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
7.0 

Rookies & Kings/Soulfood (56:20)
Die Kurve zeigt nach oben bei BRDIGUNG. Nach Platz 15 in den deutschen Albumcharts mit dem letzten Longplayer „Chaostheorie“ schafft die Band vom Niederrhein mit ihrem sechsten Studioalbum „Zeitzünder“ sogar Platz acht. Der metallisierte Punkrock mit Alternative-Einschlag des Quartetts punktet mit genug Eingängigkeit, um ohrwurmig in den Hirnwindungen zu verbleiben, und tischt Texte auf, deren gesellschaftskritische Note genau in der richtigen Dosis daherkommt: Denkanstöße statt plumpe Rebellionsrhetorik - und dazu ein Schuss Geschichten aus dem Leben. Dabei bewegt sich der Vierer im Vergleich zum Vorgänger stilistisch stärker in Richtung Alternative und lässt metallisches Riffing seltener hervorblitzen. Gelungen ist der Gedanke, „Zeitzünder“ nicht nur mit einem melancholischen Intro zu eröffnen, sondern auch mit einem orchestralen Outro zu beenden. So gleitet man knapp vier Minuten lang wieder sanft aus dem BRDIGUNG-Modus heraus.


Conny Schiffbauer 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG