ReviewAlbum

Band
BONFIRE 
Kategorie
Album 
Heft
RH #371 
Titel
Temple Of Lies 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
8.0 

AFM/Soulfood (43:35)
„Temple Of Lies“ ist bereits das zweite BONFIRE-Album in Folge mit derselben Besetzung. Diese Stabilität tut den Heavy-Rockern hörbar gut, zumal Stimmakrobat Alexx Stahl das Potenzial für heftigeres Songmaterial mitbringt. Diese Gelegenheit packte Songschreiber/Gitarrist Hans Ziller am Schopf, um die Platte mit einigen richtig harten Wuchtbrummen (´Temple Of Lies´, ´Stand Or Fall´) zu versehen, an denen Judas Priest und Konsorten ihre Freude hätten. Bandtypische Arena-Rock-Midtempo-Nummern (´Feed The Fire´, ´Crazy Over You´) sind selbstredend ein wichtiger Bestandteil des Werks, zudem zeigen sich die Herren aber auch offen für Sound-Experimente, siehe das Reggae-lastige ´I Help You Hate Me´ und kleine Späße epischen Ausmaßes wie den Bonustrack ´Friedensreich II´, eine humoristische, 20-minütige Soundcollage, für die allein es sich lohnt, sich die Digipak-Edition anzuschaffen. Läuft bei BONFIRE!


Alexandra Michels 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen