ReviewAlbum

Band
EMERALD 
Kategorie
Album 
Heft
RH #371 
Titel
Angels Of Oblivion 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
7.0 

Azura (37:05)
Der Bandname EMERALD ist immer noch heiß begehrt. Zusätzlich zu den derzeit brillant agierenden Schweizern gibt es nun mal wieder eine US-amerikanische Band, die sich mit diesem glitzernden Namen schmückt. Genauer gesagt war diese Gruppe aus Tucson, Arizona, schon mal in den Achtzigern aktiv, konnte damals allerdings keine Veröffentlichungen basteln. Seit EMERALD aber 2014 reformiert wurden, ist „Angels Of Oblivion“ bereits das dritte Album des Trios. Zu hören gibt´s schleppenden Heavy Rock, bei dem vor allem der Gesang auffällt, weil die Stimme von Gitarrist Jeff Melin ein wenig an eine weniger jaulige Version von Ozzy Osbourne erinnert. Dem Digipak könnt ihr euch via www.facebook.com/emeraldmetalusa nähern.


Stefan Glas 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG