ReviewAlbum

Band
YES 
Kategorie
Album 
Heft
RH #370 
Titel
Topographic Drama - Live Across America 
Erscheinungsjahr
2018 
Note

Wo wir gerade schon mal bei YES und ihrer ´73er Doppel-LP sind: Weil von dem falschen Band-Line-up (also dem ohne Jon Anderson) in den letzten Jahren live bereits so ziemlich jede Retro-Trumpfkarte gespielt wurde, musste auf der 2016er US-Tour eine nicht sonderlich runde Revival-Mischung aus Tracks von „Tales From Topographic Oceans“ und „Drama“ als Ticketverkaufsargument herhalten. Die Doppel-CD-Nachlese „Topographic Drama - Live Across America“ klingt erwartungsgemäß ziemlich uncharismatisch, hat allerdings immerhin ein schickes Roger-Dean-Cover zu bieten.
Dieses Review stammt aus der "Dr. Prog-Rubrik".


Michael Rensen

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen