ReviewAlbum

Band
TERRORGRUPPE 
Kategorie
Album 
Heft
RH #370 
Titel
Superblechdose 
Erscheinungsjahr
2018 
Note

Aggropop/Broken Silence (136:29)
„Hallo Kreuzberg, du gentrifiziertes Stück Scheiße!“ - alleine für solche charmanten Ansagen muss man Archi und die TERRORGRUPPE einfach lieben! Auch dass der Nachfolger der 2003er Livescheibe „Blechdose“ „Superblechdose“ heißt, hat Charme. Natürlich gibt es etliche Überschneidungen, denn Klassiker wie ´Der Rhein ist tot´, ´Keine Airbags für die CSU´, ´Mein Skateboard ist wichtiger als Deutschland´ oder ´Die Gesellschaft ist schuld´ sind bei einem Konzert der Spucker nun mal unverzichtbar, aber dank Doppel-CD und üppiger Spielzeit wird auch viel Neues geboten - allen voran natürlich vom letzten Studioalbum „Tiergarten“. Im Vergleich zu den chaotisch-wilden Anfangstagen wirkt die Band heutzutage deutlich reifer, was spielerisch natürlich durchaus von Vorteil ist. Schick auch die Verpackung: natürlich wieder in einer echten (Super-)Blechdose!


Marcus Schleutermann

AMAZONEMPFEHLUNG