ReviewAlbum

Band
TENGGER CAVALRY 
Kategorie
Album 
Heft
RH #370 
Titel
Cian Bi 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
6.5 

Napalm/Universal (43:44)
Fleißig waren die in New York lebenden Exil-Chinesen TENGGER CAVALRY in den letzten Jahren: Seit ihrer Gründung 2010 stehen mittlerweile sieben Studioalben im Kasten. Ob die hohe Schlagzahl der Band guttut, sei dahingestellt. Auf „Cian Bi“, dem achten Streich, bleibt musikalisch so weit alles beim Alten: Mongolische Folklore trifft auf Pagan Metal und Weltmusik, immer wieder durchmischt mit einigen modernen Experimenten wie Loops und Synthesizer. Das ist alles nicht grundsätzlich anders als bei den vorangegangenen Alben und dementsprechend auch nicht schlecht. Doch speziell im Vergleich zu den Frühwerken fehlen mittlerweile ein wenig der Biss und die Agilität. In Sachen Kreativität und Spielwitz haben die direkten Konkurrenten von 9 Treasures die Nase eindeutig vorn.


Wu Gang 6.5

AMAZONEMPFEHLUNG