ReviewAlbum des Monats

Band
METALLICA 
Kategorie
Album des Monats 
Heft
RH #1 
Titel
Kill ´Em All 
Erscheinungsjahr
1983 
Note
9.5 

Dieser LP ging der Ruf voraus, METALLICA sei die schnellste Band der Welt. Diese Behauptung wird durch das Debütwerk der Gruppe nur bestätigt. Viele von euch kennen METALLICA vielleicht von dem US-Sampler "Metal Massacre", auf dem die Gruppe mit dem Titel 'Hit The Lights' vertreten ist. Dieser sehr gute Song ist der Opener von "Kill 'Em All" und ist in einer rauheren Version aufgenommen worden. Danach folgt das harte, siebenminütige 'The Four Horsemen' und das superschnelle 'Motorbreath'. Nach dem guten 'Jump In The Fire' und einem Bass-Solo von Cliff Burton wird die erste Seite von 'Whiplash', einem echten Headbanger, beendet. Seite zwei beginnt mit 'Phantom Lord', einem der besten Stücke der LP, auf dem die Band sogar eine langsamere Stelle eingebaut hat, bevor der Song wieder superschnell wird. Nach dem durchschnittlichen 'No Remorse' und dem sehr guten 'Seek And Destroy' kommt zum Schluß das vielleicht schnellste Heavy Metal-Lied der Welt. 'Metal Militia' heißt der Song und handelt von Heavy Metal und Headbangern. Kirk Hammett soliert hier, wie auf allen Stücken, superschnell, und man kann sich nur wundern, daß Drummer Lars Ulrich dieses Wahnsinnstempo durchhält. Die LP ist sehr sauber produziert und zeichnet sich durch abwechslungsreiche Songs aus. DIE BESTE PLATTE DIESES JAHRES (bisher) BEKOMMT EINE 9,9. Headbangen sollte man zu den schnellen Stücken dieser Platte lieber lassen!!!


Holger Stratmann 9.5

AMAZONEMPFEHLUNG