ReviewAlbum des Monats

Band
BETWEEN THE BURIED AND ME 
Kategorie
Album des Monats 
Heft
RH #338 
Titel
Coma Ecliptic 
Erscheinungsjahr
2015 
Note
9.0 

Metal Blade/Sony (68:40)
Schon der überraschend ruhige, an Steven Wilson erinnernde Opener ´Node´ macht klar: BETWEEN THE BURIED & ME segeln weiter, immer weiter, auf ihrer kreativen Reise durch tatsächliche und imaginäre Welten gibt es weder Rückspiegel noch Einbahnstraßen. Die Dynamik und stilistische Breite des Bandsounds wurde noch einmal hörbar erweitert, klassische BTB&M-Wirbelstürme wie ´The Coma Machine´ sind auf „Coma Ecliptic“ in der Minderheit. Stattdessen experimentieren die Visionäre gekonnt mit Electronica (´Dim Ignition´) oder neoklassisch-jazzig eingefärbten Voivod-Dystopien (´Famine Wolf´). Wenn man nach traditionellerem Prog Metal tönt, dann wie in ´King Redeem - Queen Serene´, ´Rapid Calm´ und insbesondere dem genialen zehnminütigen Ideenfeuerwerk ´Memory Palace´ als hyperoriginelle Dream-Theater-2.0-Variante. Am allergrandiosesten sind BTB&M aber, sobald sie die ganz großen Gefühle zulassen. Das trotz der ambivalenten Lyrics vergleichsweise sonnige, majestätische Abschluss-Doppel ´Option Oblivion´/´Life In Velvet´, das smart groovende Math-Metal-Wunder ´The Ectopic Stroll´ und der fast schon beschwingte, von Blues-Licks und einem Alterna-Rock-Einschlag durchdrungene Progrocker ´Turn On The Darkness´ präsentieren eine Band, die bei aller technischen Brillanz eher Herz als Hirn anspricht und uns die bislang fabelhaftesten Prog-Metal-Stücke des Jahres schenkt.
Diskografie
Between The Buried And Me (2002)
The Silent Circus (2003)
Alaska (2005)
The Anatomy Of (Cover-CD, 2006)
Colors (2007)
Colors Live (live, 2008)
The Great Misdirect (2009)
Best Of (Best-of, 2011)
The Parallax: Hypersleep Dialogues (EP, 2011)
The Parallax II: Future Sequence (2012)
Coma Ecliptic (2015)

Line-up
Tommy Rogers (v./keys)
Paul Waggoner (g./v.)
Dustie Waring (g.)
Dan Briggs (b./keys)
Blake Richardson (dr.)

Die Paten
Wer folgende Acts knorke findet, dürfte auch an „Coma Ecliptic“ Gefallen finden:

Protest The Hero * Dream Theater * Steven Wilson * härtere Porcupine Tree * Voivod * alte Queensryche * Mekong Delta * King Crimson * progressive Metallica * Leprous * Tesseract * Coheed And Cambria * Periphery * Fair To Midland * Trioscapes * Scale The Summit * Animals As Leaders

Ein Interview mit BETWEEN THE BURIED & ME findet ihr auf den Seiten 28/29 in diesem Heft.


Michael Rensen 9.0

AMAZONEMPFEHLUNG