ReviewAlbum des Monats

Band
TRIPTYKON 
Kategorie
Album des Monats 
Heft
RH #324 
Titel
Melana Chasmata 
Erscheinungsjahr
2014 
Note
9.0 

ALBUM DES MONATS
Century Media/Universal (67:23)

Gibt es ein einziges Wort, mit dem „Melana Chasmata“, das zweite Album der Celtic-Frost-Nachfolger TRIPTYKON, zu beschreiben ist? Ja, vielleicht - aber es kann nur „Urkraft“ sein. Das Archaische, ohne Rücksicht auf Verluste alles Zermalmende, das schon der Opener ´Tree Of Suffocating Souls´ ausstrahlt, ist beinahe unerhört, man kennt das nur von ganz wenigen Bands, eben von TRIPTYKON selbst und den Vorläufern Celtic Frost und Hellhammer, von einigen sehr ernsten Black-Metal- und Underground-Doom-Kommandos und vielleicht von der ersten Carnivore-LP, obwohl sich der Hass in seiner Eindimensionalität da mehr nach außen richtete. Positiv ist auf „Melana Chasmata“ nur das vereinzelte Nachlassen des Schmerzes, eine Art Sammeln der Kräfte für die weitere Suche nach Erlösung. Aber zwischen Schwarz und Weiß existieren unendlich viele Grautöne, und diese neun neuen Monumente TRIPTYKONs changieren dementsprechend. Wütendes wie der Eröffnungssong und ´Altar Of Deceit´ findet seinen sinnigen Platz genauso wie Lavaströme (das Dreigestirn ´Demon Pact´/´In The Sleep Of Death´/´Black Snow´), eine weitere überragende Dark-Wave-Interpretation (´Aurorae´) oder das zum Teil rasend schnelle ´Breathing´ mit seinen ungewohnten, fast Slayer-mäßigen Soli.
Letzten Endes ist es vollkommen egal, ob man den Sound TRIPTYKONs als Doom Metal, Black Metal oder Death Metal bezeichnet („Extrem-Metal“ trifft´s wohl am besten), denn diese Band spielt sowieso in ihrer eigenen Liga und muss keine Konkurrenz fürchten. Wenn der Vater spricht, haben die Kinder zu schweigen.

DISKOGRAFIE

Eparistera Daimones (2010)
Shatter (EP, 2010)
Eparistera Daimones - The Complete Sessions (Boxset, 2010)
Breathing (Single, 2014)
Melana Chasmata (2014)


LINE-UP
Tom Gabriel Warrior (v./g.)
V. Santura (g.)
Vanja Slajh (b.)
Norman Lonhard (dr.)


DIE PATEN
Ihr werdet „Melana Chasmata“ vergöttern, wenn ihr auf folgende Bands steht:

Celtic Frost * Necros Christos * Dark Fortress * The Ruins Of Beverast * Zemial * Bölzer * Urfaust * Hooded Menace * Morbus Chron * Degial * Grave Miasma * Sonne Adam * Teitanblood


Boris Kaiser 9.0

AMAZONEMPFEHLUNG