RH #376Interview

SATAN

Geht´s noch besser?

Satan

Die NWOBHM-Haudegen SATAN legen dieser Tage mit „Cruel Magic“ ihr drittes Album der Comeback-Phase vor. Aber was soll nach „Atom By Atom“ (2015) noch groß kommen? Ein derartig komplex arrangiertes, tight gespieltes Werk mit Weltklassegitarren (Tippins/Ramsey) und einer galaktischen Vocal-Performance ist nach irdischen Maßstäben nicht mehr zu toppen. Oder vielleicht doch?

Sänger Brian Ross stellt sich eine derartige Frage erst einmal gar nicht, freut sich aber umso mehr über die Komplimente:

»Ich bin zurzeit ein glücklicher Mensch. Die Rückmeldungen zum letzten Blitzkrieg-Album trudeln so langsam bei mir ein, und die Reaktionen sind wirklich gut. Zudem haben wir gerade ein Video für das Stück ´The Doomsday Clock´ von der neuen SATAN-Platte abgedreht. Du siehst schon, ich bin äußerst beschäftigt, aber rundum happy. Es könnte kaum besser laufen. ´The Doomsday Clock´ ist mit Abstand die schnellste Nummer auf „Cruel Magic“, und irgendwie hatten wir alle in der Band schon bei den Recordings eine große Sympathie für das Stück entwickelt. Als die Plattenfirma dann mit der Idee eines Videodrehs ankam, gab es nur eine Wahl: ´The Doomsday Clock´.«

Nach einem „schwierigen dritten Album“ hört sich das alles wahrlich nicht an. Also war die Stoßrichtung von „Cruel Magic“ von vornherein klar? Gab es einen dezidierten Masterplan?

»Auch wenn du es nicht glaubst, nein, wir hatten keinen Masterplan. Das trifft eigentlich auf alle drei Alben nach der Reunion zu. Okay, vielleicht nicht unbedingt auf...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

SATAN31.10.2018HamburgMarkthalleTickets
SATAN01.11.2018BochumMatrixTickets
SATAN02.11.2018Mannheim7er ClubTickets
ARIA + SATAN + REVELATION 23 + CULPRIT + CITIES + TEXAS METAL LEGION + SOLSTICE + SACRED RITE + JUGGERNAUT + SAVAGE MASTER + u.v.m.26.04.2019
bis
27.04.2019
Tauberfrankenhalle, Lauda-KönigshofenKEEP IT TRUETickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen