RH #374Titelstory

ROSE TATTOO

Live in Hamburg

Rose Tattoo

Der Tourauftakt für Rose Tattoo ist in Wirklichkeit eine Zusatzshow, weil die Markthalle – wie auch andere Termine – längst ausverkauft ist. Am Ende werden die Tatts vor weit über 1.000 Fans in Hamburg spielen. Das ist nicht so wahnsinnig schlecht für eine im Prinzip schon mehrfach totgesagte Band. In den 2000er Jahren waren die Clubs noch halb leer. So ist das Geschäft. Wenn Legenden kurz vorm Abnippeln stehen, will sie jeder noch mal sehen. Lemmy hätte einen Song daraus machen können.

Im Vorprogramm legen erst mal THE WILD! eine flotte Sohle mit viel Rock´n´Roll-Attitüde aufs Parkett. Damit kann man vor den Tatts nicht viel falsch machen, und so holt sich die Band ihren Applaus geradezu leichtfüßig ab.
Hübsche Jungs waren ROSE TATTOO noch nie. Das ist im gesetzteren Alter nicht anders. Angry ist Angry, der ändert sich nicht mehr. Die anderen Jungs sehen aus, als hätten sie ihr Altrocker-Outfit vor 30 Jahren bei EMP bestellt. Totenkopf-T-Shirts, lichter Haarwuchs, Glatze oder Bierplauze, jedes Klischee trifft zu. Aber als die Band loslegt, spielt sie ab dem ersten Ton einen meisterhaften Aussie-Groove. Und der ist bekanntlich das Gegenstück zu allem Computer-Metal-Gedröhn. Handgemachte Leidenschaft pur. AC/DC sind nicht mehr die Gleichen und ohnehin nur noch im Stadion zu erleben. Die letzte Chance auf authentischen Rock´n´Roll sind (nein, nicht Airbourne...) diese fünf Gestalten. Dass mit Mark Evans ein früher Tieftöner des Young-Clans dabei ist, ist ein zusätzlicher Bonus.
Da...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

ROSE TATTOO29.08.2018NürnbergHirsch Tickets
ROSE TATTOO30.08.2018KarlsruheSubstage Tickets
ROSE TATTOO31.08.2018BochumZecheTickets
ROSE TATTOO01.09.2018HartenholmWernerTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen