RH #374Interview

IMMORTAL

Auf die leichte Schulter

Immortal

Eigentlich sollte man IMMORTAL-Interviews nur im Audioformat veröffentlichen, denn die trockenen Aussagen von Bandkopf Demonaz klingen auch nach seiner Trennung von Frontmann und Mitbegründer Abbath viel unterhaltsamer, als sie sich lesen. Die aufrichtige Begeisterung für das schmissige Comeback „Northern Chaos Gods“, die er und sein wortkarger Trommler Horgh in der Nuclear-Blast-Zentrale zeigen, garantiert aber wenigstens die Klärung aller Fakten, die für die neunte Scheibe der Norweger relevant sind.

Erzählt mal, wie ihr das Material zu „Northern Chaos Gods“ im Gegensatz zu früher in Angriff genommen habt, nun da ihr nur noch zu zweit seid.

Demonaz: »Wir haben nach der langen Zeit seit unserem letzten Album eigentlich nicht viel anders gemacht als früher. Alles hat sich ganz natürlich ergeben. Wir beide setzen uns zusammen und arbeiten unsere Songideen eine nach der anderen aus, wobei es stets darauf ankommt, das ursprüngliche IMMORTAL-Feeling zu erzeugen. Ich habe wie üblich alle Gitarrenparts eingespielt – Rhythmus, Leads und Soli – und diesmal eben auch gesungen. Weil die Texte der Band sowieso seit jeher von mir stammen, war das kein großer Schritt für mich. Das Ganze schließlich zu arrangieren, fällt zu zweit umso leichter, wenn dein Partner ein Schlagzeuger ist.«

Der Titel und das Cover sind zwar nicht sonderlich einfallsreich, passen aber zur Band.

Demonaz: »Der Underground-Charakter sollte bewahrt bleiben, sowohl inhaltlich als auch optisch. Ich liebe unsere frühen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen